Tour!

Umbau, Zubau Wohn- und Bürohaus Neustiftgasse

Kenndaten
 
Planungs- Bauzeit:  2008 - 2012
Bauherr: Pallas Athene Privatstiftung
Adresse: 1070 Wien, Neustiftgasse 68
Bilder vergrößern!
 
Kurzbeschreibung:

Das bestehende Gebäude wurde um 1905 erbaut. Es bestand aus je einem 5-geschossigen Straßen- und Hoftrakt sowie einem 4-geschossigen Werkstättengebäude.
Straßen und Hoftrakt werden durch Hof 1 und Hof 2 getrennt und über ein zentrales Stiegenhaus mit Aufzug zwischen diesen Höfen erschlossen.
Über den bestehenden Durchgang an der linken Grundgrenze erreicht man den Hof 3, der durch das ehemalige Werkstättengebäude im Norden und ein eingeschossiges Nebengebäude im Osten begrenzt ist.
Zwischen dem Werkstättengebäude und der nördlichen Grundgrenze befindet sich ein vom Erdgeschoßobjekt genutzter Mietergarten.

Bilder vergrößern!
 
Stiege 1:

Im Erdgeschoß wurde eine zweigeschossige Garage mit vier Stellplätzen, ein Lokal, KiWa-Fahrradraum sowie der Müllraum situiert.
Fast sämtliche Wohnungen wurden saniert sowie sämtliche Steigleitungen im Stiegenhaus erneuert.
Die bestehenden Dach- und Trockenböden wurden im Straßentrakt mit 2 Maissonette-Wohnungen samt Galeriegeschoß und im Hoftrakt mit einer Dachwohnung mit Dachterrasse ausgebaut.

Bilder vergrößern!
 
Stiege 2:

Die bestehende Stiegenanlage wurde zur barrierefreien Erschließung durch eine neue Stiege mit Aufzug ersetzt.
Entlang der Feuermauer wurde im Osten ein 5m tiefer, sechsgeschossiger Zubau errichtet.
Die vier Bestandsgeschoße der Stiege 2, die als Büroeinheiten genutzt werden, wurden komplett saniert und durch die jeweilige Zubaufläche erweitert.
Die beiden obersten Geschoße des Zubaus bilden mit der Aufstockung des Bestandsstiegenhauses zwei neue, westorientierte Wohnebenen.

Bilder vergrößern!

Fotos: © Rupert Steiner

 
 

 

weitere Informationen ...
Publikationen:
Wohnhaus Neustiftgasse, Martina Frühwirth, Architektur Zentrum Wien / nextroom, 11.1.2013
 
Bilder:
weitere Fotos von Rupert Steiner
 
home   suche Seitenanfang!