Tour!

Wohnhausanlage In der Wiesen Süd

 

Kenndaten
 
Planungs- Bauzeit:  2013-2016
Bauherr: Wien Süd
Adresse: 1230 Wien, Erlaaer Straße 68
Bilder vergrößern!
 
 
Projektbeschreibung

 

Ein städtebauliches Leitprojekt sowie die Flächenwidmung definierten die Rahmenbedingungen für den ca. 60 m langen Solitär an der Erlaaer Straße mit vier Hauptgeschossen und einem Dachgeschoss über einem Kellergeschoss mit Tiefgarage.

Der Zugang in das Wohngebäude erfolgt in Gebäudemitte über ein verglastes Stiegenhaus mit überhöhtem Eingangsfoyer und breiter Vorzone im Bereich des Vorgartens. Die Orientierung der Gebäudehauptfront nach Nordosten, in Verbindung mit Trakttiefen von 15m bis 18m (im EG), wird mit einer speziellen Erschließungsstruktur mit je einem Mittelgang im Erdgeschoss und im 2. Obergeschoss sowie einem Laubengang im Dachgeschoss beantwortet.

Bilder vergrößern!
 
 

 

Das Erdgeschoss umfasst 11 kompakte mittelgangerschlossene Kleinwohnungen - sogenannte Smart-Wohnungen -, mit vorgelagerten Terrassen und Eigengärten.
Das Gebäudekernstück über dem Sockelgeschoss entwickelt in drei Hauptgeschossen (1., 2., und 3. OG) mit nur einem Erschließungsgang im mittleren Geschoss spezielle Wohnungstypen. So entstanden 22 3-Zimmer-Halbmaisonetten mit je einer Einliegereinheit (Zimmer mit Kochnische und barrierefreiem Bad/WC) auf Eingangsebene und darüber oder darunter eine auf Trakttiefe durchgesteckte, kompakte 2-Zimmereinheit mit Schlafzimmer, Bad/WC und Wohnküche mit nach Südwesten zum Hof orientiertem Freiraum. Der vom übrigen Wohnungsverband getrennt benutzbare Einlieger ermöglicht trotz kompakter Gesamtwohnungsgröße vielseitige Nutzungsmöglichkeiten für die unterschiedlichen Anforderungen in den Lebenszyklen.

Durch ein Verlegen des witterungsgeschützten Laubenganges im Dachgeschoß an die nordöstliche Gebäudefront können hier sechs durchgesteckte 3 bis 4-Zimmerwohnungen mit großzügigen SW-seitigen Freiräumen entwickelt werden.

Bilder vergrößern!
 
 

 

Abgeleitet aus der Wohnungstypologie mit flexiblen lastkonstruktionsfreien Grundrissen - mit dem Ziel einer möglichst kostengünstigen Gebäude-Primärstruktur - wird ein durchgängiger Schotenraster (ca. 7,80m Achsmaß) über alle Geschoße bis ins Untergeschoß geführt.

Im Erdgeschoß ermöglicht ein verglaster 2 geschoßiger Mehrzweckraum am Stiegenhaus einen direkten Durchblick vom Gebäudezugang in den Hof. Eine begrünte Gemeinschafts-Dachterrasse mit "Urban-Gardening"-Flächen vervollständigt das Angebot für die Bewohnerinnen der insgesamt 45 Wohnungen.

Bilder vergrößern!

Fotos: © Rupert Steiner

 
 
 

 

weitere Informationen ...
Publikationen:
Auf engem Raum Architektur Journal / Wettbewerbe, 18.7.2018, In der Wiesen Süd, Bauplatz 1, Wien, Architekt Walter Stelzhammer

Miete:
Wohnen Nähe Alt Erlaa "In der Wiesen Süd" Information von Wien Süd für Interessenten.
 
home   suche Seitenanfang!